Buddha & Bambus

Auf meiner schöpferischen Reise kam ich auch zu den Buddhas.

Ihre ruhige Ausstrahlung und Harmonie erfüllten mich auch während des Malens.

Eine sehr inspirierende Phase. 


Bambus-Reihe

Im Mai 2014 habe ich ein neues Objekt zum Üben entdeckt...

Den "Bambus"

Somit entsteht / entstand eine Reihe von "Bambus- Gemälden" auf Leinwand /Keilrahmen.

In Acryl - und in verschiedenen Farben.


ANLEITUNG, wie man so ein Bambus - Bild malen kann.

Zuerst wird eine Leinwand / Keilrahmen mit Wasser angefeuchtet und dann mit einem beliebigen Farbton - nur am Rand bestrichen.

Anschließend wird die Farbe mit einem breiten Pinsel solange nach Innen/Außen/Oben/Unter verstrichen, bis die gewünschte Einfärbung vorhanden ist.  

Vor dem ersten Farbauszug wähle ich zwei Farben, in denen ich mir den Bambus vorstelle.

Grün und ein gemischtes Hellbraun.

Diese trage ich jeweils hälftig auf einem weichen, breiten Pinsel auf und streiche ihn auf der Vorder- und Rückseite ab.

Dann setze ich zu meinem Pinsel an und ziehe mir einen Strich - so kurz oder lang, wie ich mir den ersten Bambusteil vorstelle - von unten nach oben.

Erst mit der einen Seite des Pinsels...  links/grün - rechts/hellbrau.

Drehe den Pinsel einmal um und setze nun mit der hellbrauen Seite bündig an der zuvor gesetzten hellen Seite an und führe den Pinsel bis auf dei gleiche Höhe auch von unten nach oben.

So ergibt sich ein Bambusteil, der mittig eine helle Einfärbung hat.

Nun setzte ich mit ein klein wenig Abstand genau über dem ersten Teil an und führe meinen Pinsel erneut von beiden Seiten und erhalte so das zweite Bambusteilstück. 

Durch ein Schräg-ansetzen des Pinsels erhalte ich verschiedene Breiten der einzelnen Bambusrohre.

Nachdem ich so viele Bambusrohre gezeichnet habe wie ich möchte, fülle ich die Zwischenräume mit einer passenden Farbe auf.

So schaffe ich die Verbindung der einzelnen Bambusteilstücke - zu einem Rohr.

Nachdem eine weitere Kontrastfarbe in die Zwischenräume gesetzt wurde, beginne ich mit den Blättern.

Diese setze ich wahlweise in kleinen, großen oder auch langen Blättern so an, dass ich sie dann mit einem Stiel am Bambusrohr verbinden kann. 

Dann werden auf den Blättern auch kleine Farbschattierungen in einem hellbraun eingearbeitet.

Die Bambusrohre je nach Bedarf auch noch einmal nachgearbeitet...

und fertig ist das Bambus - Bild.

 

(siehe das erste Bild, ganz Oben)